Sicherheit & Zoll

Erlaubtes Handgepäck

Richtlinien zum Handgebäck – Handgepäckmaße dürfen 56 cm Länge, 45 cm Breite und 35 cm Tiefe (einschließlich Räder, Griffe, Seitentaschen, etc.) nicht überschreiten. Bitte überprüfen Sie dies direkt bei Ihrer Fluggesellschaft vor Ihrem Flug, da einige Fluggesellschaften restriktivere Maße verwenden.

Verbotene Gegenstände

Die Europäische Union hat eine Liste von Gegenständen verfasst, die verboten sind in ein Flugzeug mitzunehmen. Die Liste enthält offensichtliche Bedrohungen der Flugsicherheit, wie Explosivstoffe und Waffen, aber auch Gegenstände, die schwerwiegende Verletzungen hervorrufen können, wie Baseballschläger oder Gegenstände, die fälschlicherweise als Waffen angesehen werden könnten, wie Spielzeugwaffen.

Wenn Sie Ihr Gepäck packen, sollten Sie immer daran denken, dass gewisse Gegenstände, die an sich ungefährlich aussehen, aus Sicherheitsgründen nicht in Ihrem Handgepäck erlaubt sind. Diese umfassen Gase und Sprays wie Pfefferspray; scharfe Objekte wie Messer (mit Klingen über 6 cm); Baseballschläger oder Schlagstöcke. Diese Gegenstände müssen entweder am Sicherheitskontrollpunkt abgegeben oder in Ihre Koffer umgepackt werden. Klicken Sie hier für weitere Informationen >>

Um Sie vor Bedrohungen durch flüssige Explosivstoffen zu schützen, sind wir durch Sicherheitsvorschriften der EU reguliert. Diese beschränken die Flüssigkeitsmenge, die Sie in Ihrem Handgepäck durch unseren Sicherheitsbereich nehmen können, da flüssige Explosivstoffe als Alltagsgegenstände getarnt sein können, wie Haargel, Zahnpasta und Marmeladen. Gemäß den derzeitigen Vorschriften können Sie Flüssigkeiten in einzelnen Behältnissen mit einem Volumen von nicht mehr als 100 ml mit sich führen, die sich in einem transparenten, wiederverschließbaren Plastikbeutel mit einem Volumen von nicht mehr als 1 l als Handgepäck befinden. Flüssigkeiten umfassen Gele, Sprühdosen, Pasten, Lotionen, flüssige / feste Mischungen und andere Gegenstände gleicher Konsistenz, wie Getränke, Zahnpasta, Suppen, Sirupe, Parfüme, Rasierschaum, etc.

Wichtige Medikamente, einschließlich Babynahrung und -milch sind in Mengen über 100 ml erlaubt, müssen aber dem Sicherheitspersonal mitgeteilt werden und sind Gegenstand von einer zusätzlichen, spezifischen Überprüfung am Kontrollpunkt.

Sicherheit

Um Ihnen Zeit zu sparen und Ihre Reise angenehmer zu gestalten, folgen Sie bitte unserem Rat und bereiten Sie sich auf die Sicherheitsüberprüfung vor.

  • Halten Sie Ihre Reisedokumente zur Überprüfung bereit.
  • Kommen Sie den Richtlinien Ihrer Fluggesellschaft über das Handgebäck nach.
  • Entfernen Sie Jacken und Mäntel, da diese separat über Röntgenscanner überprüft werden.
  • Trennen Sie Laptop-Computer, Tablets (iPads, etc.), Kindles / E-Readers und andere große, elektrische Geräte von Ihrem Handgepäck, damit es separat überprüft werden kann.
  • Seien Sie bereit Ihre Schuhe auszuziehen und Ihren Gürtel abzulegen, wenn Sie darum gebeten werden.
  • Halten Sie alle Toilettenartikel, Aftershaves, Parfüme und Kosmetika (in Behältnissen von 100 ml oder weniger von jedem) in einem transparenten, wiederverschließbaren Kunststoffbeutel (Volumen 1 l oder weniger) und seien Sie bereit, dass das Sicherheitspersonal Ihr Handgepäck separat über ein Röntgengerät überprüft.

Reisepässe & Visas

Abflug aus Irland:
Wenn Sie international verreisen, ist normalerweise ein gültiger Reisepass erforderlich. Für einige Länder muss Ihr Reisepass für mindestens 6 Monate nach Ihrer voraussichtlichen Rückkehr gültig sein. Es kann auch sein, dass Sie ein Visa benötigen. Vor Ihrer Reise sollten Sie sich immer nach den Einreisebestimmungen Ihres Ziellandes erkundigen und genügend Zeit einplanen, damit Ihre Reisepass erneuert werden kann und / oder Sie für ein Visa bei der entsprechenden Botschaft oder Konsulat einen Antrag stellen können.

Wenn Ihr Reisepass verloren geht oder gestohlen wird, müssen Sie dies der Passstelle oder Ihrer nächsten irischen Botschaft oder Konsulat mitteilen. Es kann auch von Vorteil sein, eine zusätzliche, fotographische ID, unabhängig von Ihrem Reisepass, mit sich zu führen.

Einreise nach Irland:
Reisepässe aller Passagiere, die nach Irland einreisen, müssen mindestens 3 Monate länger gültig sein, als Ihre Reisedauer, außer bei: Personen, die im Vereinigten Königreich geboren wurden und direkt aus dem Vereinigten Königreich einreisen (nur zutreffend auf Personen mit britischem Reisepass).

Hinweis: Während Bürger des Vereinigten Königreiches keinen Reisepass oder Visa benötigen, um nach Irland einzureisen, benötigen die meisten Fluggesellschaften irgendeine Form der Identifikation mit Foto, normalerweise einen Reisepass oder eine Fahrerlaubnis mit Foto. EU-Staatsbürgern, die einen gültigen, nationalen Ausweis haben. Hinweis: EU-Staatsbürger sind nur angehalten Ihre EU-Nationalität und Identität zu beweisen, um in ein anderes EU-Mitgliedsland zu gelangen. Der Beweis kann in Form eines gültigen nationalen Reisepasses oder nationalen Ausweises erfolgen. Beides ist zulässig.

Besucher sollten in Erfahrung bringen, welche Form von Ausweis bei der entsprechenden Fluggesellschaft erforderlich ist, bevor die Reise aufgenommen wird.

Aer Lingus Link >>
Ryanair Link >>

Importe & Zoll

Es gibt 3 Zollwege, die am Kerry Airport vorkommen:

Blauer Weg:

Passagiere, deren Reise und Flug in einem anderen EU-Land begonnen hat, müssen bei Ankunft keine Erklärung gegenüber dem Zoll abgeben und können direkt über den blauen Weg gehen.

Grüne & rote Wege:
Passagiere, die von Flügen außerhalb der EU, den Kanarischen Inseln oder Kanalinseln von einem EU-Flug oder einem Flug ankommen, der außerhalb der EU startete, müssen den Zoll in Irland passieren, indem Sie entweder den grünen oder roten Weg benutzen.

Für Informationen zu den irischen Zoll- und Verbrauchssteuervorschriften (einschließlich Freibeträgen und Angaben zu verbotenen und Einschränkungen unterliegenden Waren), klicken Sie hier >>

Sie sollten den grünen Weg nehmen, wenn Sie sich sicher sind, dass Sie:

  • Nicht mehr als die Freibeträge mit sich führen, die Ihnen gestattet sind. Diese werden auf Mitteilungsschreiben überall in der Gepäckhalle angezeigt.
  • Keine verbotenen oder Einschränkungen unterliegenden Waren mit sich führen.

Sie sollten den roten Weg benutzen, wenn Sie:

  • Sich nicht sicher sind
  • Mehr als die Freibeträge mit sich führen, die Ihnen gestattet sind
  • Verbotene oder Einschränkungen unterliegende Waren mit sich führen
Menü schließen